Expertenstandard "Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz" (DNQB 2018)

 

 

“Ich kann nicht so tun, als wäre ich nicht Bestandteil der Situation”
Prof. Dr. Martina Roes

 


Der Expertenstandard “Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz” ist nicht so wie die bisherigen Expertenstandards in der Praxis zu implementieren, denn er bezieht sich vornehmlich auf die innere Haltung der Begleiter.
Obwohl darin eine Vielzahl an hilfreichen Angeboten für Menschen mit Demenz aufgeführt wird, betont dieser Expertenstandard die Beziehungsfähigkeit- und gestaltung im Tun des Begleiters. Er ist ein Aufruf, den persönlichen Ausgangspunkt (Annahmen über Menschen mit Demenz) zu reflektieren und die Selbstwirksamkeit der pflegebedürftigen Menschen wahrzunehmen und ihnen diese erfahrbar zu machen.


Das “wie” wird wichtiger als das “was”!

 

Methoden:

  • Impulsvortrag
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Austausch
  • Fallbeispiele

Neu 2019

Ideal für

  • Führungskräfte aus Pflege & soziale Begleitung
  • Pflegefachkräfte

Referentin

Rosmarie Maier

Termin & Ort

Kosten

  • 225 EUR inklusive
  • Seminarunterlagen & Verpflegung
  • Übernachtung auf Anfrage

Anfrage